Oliver Kaut

Präsentation der Finalisten:
Supply Chain Best Practices -
Die Details hinter den Kulissen

 
 

Thomas Keller

General Manager,
RECARO Aircraft Seating Polska Sp. z o.o.

 

Nach einer Berufsausbildung zum Elektromechaniker und einem späteren Studium der Betriebswirtschaft war Herr Keller zunächst in verschiedenen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus in leitenden Positionen tätig. Nach dem Eintritt in die Autoliv-Gruppe, dem Weltmarktführer im Bereich Sicherheitstechnik für Automobile, führte er das polnische Autoliv-Werk als Quality Manager erfolgreich zur Zertifizierung nach ISO TS 16949 sowie ISO 14001. In den folgenden Jahren begleitete er als Werkleiter aktiv die komplette Lean Transformation des Werkes mit 1200 Mitarbeitern und entwickelte den Standort zu einem der effizientesten der Firmengruppe in Europa. Als CEO von STAUFEN Polska, einem der bedeutendsten Unternehmen im Bereich internationaler Lean Management Beratung, leitete Herr Keller ab dem Jahr 2010 mehr als 40 Projekte bei nahmhaften Kunden weltweit und war u.a. als Management Coach tätig. Seit dem Jahr 2013 ist Herr Keller als General Manager für die kontinuierliche Entwicklung des polnischen Standorts der RACARO Aircraft Seating verantwortlich und verzeichnte dabei mit seinem Team beachtliche Erfolge. Als Lead Plant für die Umsetzung von Lean Enterprise als gesamtheitlichen Ansatz, spielt das polnische Werk dabei eine tragende Rolle für die gesamte RECARO Aircraft Seating Gruppe.

               Supply Chain Management | Finanzen | Logistik | Einkauf

       Entscheidungsträger aus Start-up, Mittelstand und der Konzernwelt

Google+ aktivieren