Kooperationspartner der EXCHAiNGE 2015

 
 
 
 
 
 

AEB – Expertise für SCM und Zoll

Seit mehr als 30 Jahren ist das Stuttgarter Softwareunternehmen AEB erfolgreich am Markt. Mit ihrer Logistik- und Außenwirtschaftssuite ermöglicht AEB Unternehmen aus Industrie und Handel sowie Logistikdienstleistern eine durchgängige, „end-to-end“ IT-Unterstützung ihrer Supply-Chain-Prozesse.

AEB
 
 
 

 
 

ALSO Deutschland GmbH

ALSO Deutschland besitzt über 25 Jahre Logistik-Erfahrung, verfügt über kontinuierlich   optimierte Systeme und umfangreiches Know-How in Supply Chain Services. An fünf Logistikstandorten mit über 100.000 Lagerplätzen sind wir in den Branchen Informationstechnologie, Telekommunikation, Consumer Electronics und Verlagswesen für unsere Kunden tätig und versenden über 40.000 Pakete am Tag. ALSO erstellt maßgeschneiderte Lösungen für den stationären Handel oder den E-Commerce. Späte Cut-Off Zeiten, schneller Versand oder individuelle Unterstützung für Produktionsprozesse – ALSO berät, designt und setzt den optimalen Ablauf für Geschäftsprozesse um. ALSO bietet Logistik-Outsourcing, Fulfillment oder Kontraktlogistik mit aufwandsbezogenen Preismodellen. 

www.also.de/scs

DHL
 
 
 

 
 

Amber Road

Die Effizienz globaler Lieferketten und weltweiter Handelsbeziehungen zu steigern, ist das erklärte Ziel von Amber Road (NYSE: AMBR). Als führender Anbieter Cloud-basierter Global Trade Management (GTM)-Lösungen automatisieren wir sämtliche Phasen des internationalen Warenverkehrs, angefangen bei der Zusammenarbeit mit ausländischen Lieferanten im Rahmen der Produktentwicklung und Qualitätssicherung. Wir unterstützen die gesamte Ein- und Ausfuhr-Compliance, die Erstellung internationaler Frachtpapiere, Auswahl und Buchung von Logistikdienstleistern sowie die lückenlosen Nachverfolgung von Warensendungen rund um den Globus und ermöglichen spürbare Zollerleichterungen durch konsequente Nutzung von Handelsabkommen und Außenhandelszonen. Unsere leistungsstarke, konzernfähige Software bietet laufend aktualisiertes Handelswissen aus 145 Ländern und ein globales Supply-Chain-Netzwerk, das den Nutzer mit Lieferanten, Speditionen, Zollagenturen und Transporteuren verbindet. Die als „Software as a Service“ (SaaS) bereitgestellten Lösungen basieren auf einer flexiblen Technologieplattform, mit der sich individuelle Ziele schnell und effizient umsetzen lassen.

www.amberroad.de

 
 
DHL
 

 
 

candidus GmbH

candidus management consulting steht für eine starke Umsetzungsorientierung verbunden mit dem konzeptionellen Anspruch einer Top-Management Beratung. Die Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Operations Strategy, Supply Chain Management und operative Restrukturierung. Der ganzheitliche candidus-spezifische cavas Ansatz wird entsprechend der jeweiligen Kundensituation adaptiert und bietet somit exakt passende Lösungskonzepte. International erfahrene Berater mit fundiertem Industrie- und Methodik-Know-how erarbeiten gemeinsam mit den Kunden messbare und signifikante Performanceverbesserungen für eine nachhaltige Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

www.candidus.com

DHL
 
 
 

 
 

DHL Global Forwarding

DHL Global Forwarding ist im Konzern für Luftfracht und Seefracht zuständig. Unsere Speditionsleistungen umfassen nicht nur standardisierte Transporte, sondern auch multimodale und branchenspezifische Lösungen sowie individualisierte Industrieprojekte. Mit unserem globalem Netzwerk und lokalem Know-how sowie dem Bekenntnis zu Serviceorientierung und Qualität bieten rund 32.000 Mitarbeiter in über 150 Ländern und Territorien einzigartige, innovative und auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Lösungen. DHL Global Forwarding ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL. Die Gruppe erzielte 2013 einen Umsatz von mehr als 55 Milliarden Euro. Der Konzern übernimmt gesellschaftliche Verantwortung durch seine Programme zum Umweltschutz, beim Katastrophenmanagement und in der Bildungsförderung.

www.dhl.de

DHL
 
 
 

 
 

Fraunhofer IML

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) gestaltet seit 30 Jahren die Zukunft der Logistikbranche aktiv mit. In mehr als 700 Praxisprojekten pro Jahr berät das Institut Unternehmen aller Branchen und Größen und entwickelt Lösungen sowie Produkte rund um Materialfluss, Unternehmens- und Produktionslogistik, Verkehr und Umwelt.

Fraunhofer IML
 
 
 

 
 

GF Piping Systems

GF umfasst die drei Divisionen GF Piping Systems, GF Automotive und GF Machining Solutions. Das 1802 gegründete Industrieunternehmen hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und betreibt in 31 Ländern 126 Gesellschaften, davon 47 Produktionsstätten. Die rund 14 100 Mitarbeitenden haben im Jahr 2014 einen Umsatz von CHF 3,80 Mia. erwirtschaftet.

Die zuverlässige Versorgung mit sauberem Wasser wird zu einer zentralen Herausforderung. GF Piping Systems erleichtert weltweit die Versorgung mit Trinkwasser und ermöglicht den sicheren Transport von Gas und Flüssigkeiten.

www.gfps.com

 
 

 
 
GF Piping
 

GlobalGate

Mehr wissen. Mehr bewegen: Das ist das Motto der GlobalGate. Für das Dortmunder Unternehmen ist Wissen der strategische Rohstoff im globalen Wettbewerb, der entscheidend für den Unternehmenserfolg ist. GlobalGate bietet strategische Weiterbildungsberatung und individuell konzeptionierte Corporate Academies, die mit multimedialen Lernwelten kombiniert werden. Aus flexiblen Lern-Modulen entwickelt die GlobalGate fachlich fundierte, didaktisch aufbereitete und methodisch ausgereifte Blended Learning-Programme für Unternehmen aus Logistik, Industrie und Handel. Das Unternehmen arbeitet mit institutionellen Inhaltsstiftern wie Hochschulen, Verbänden und Instituten zusammen. Partner der GlobalGate sind unter anderem das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML), die Hochschule Fresenius und die F.A.Z..

www.globalgate.de

 
 

 
 
GF Piping
 

House of Logistics and Mobility - HOLM

Das House of Logistics and Mobility (HOLM) ist eine neutrale Plattform für interdisziplinäre und anwendungsorientierte Projektarbeit, Forschung sowie Aus- und Weiterbildung rund um Logistik, Mobilität und angrenzende Disziplinen.

Das HOLM vereint unterschiedliche Fachdisziplinen unter seinem Dach und wird durch die intensive Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft inhaltlich getragen. Bis 2013 entsteht auf den Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen ein Gebäude mit bis zu 20.000 qm als interdisziplinäre Plattform für Forschung, Aus- und Weiterbildung und Vernetzung. Hochschulen, Unternehmen und andere Institutionen finden hier Zugang zu exzellentem Know-how und neuen Kooperationen. 

www.frankfurt-holm.de

 
 
House of Logistics and Mobility - HOLM
 

 
 

IMPERIAL Logistics International

Als eine 100-prozentige Tochter der südafrikanischen IMPERIAL Holdings Limited ist die IMPERIAL Logistics International B.V. & Co. KG für die Koordination und Steuerung aller internationalen Logistikgeschäfte der IMPERIAL Holdings Limited außerhalb von Afrika verantwortlich. Die IMPERIAL Logistics International-Gruppe mit Sitz in Duisburg ist in zwei Divisionen aufgeteilt. IMPERIAL Transport Solutions steht für die Transportdienstleistungen der Tochterunternehmen in den Business Units Shipping, Road und Intermodal. Die Division IMPERIAL Supply Chain Solutions umfasst die Aktivitäten Contract Logistics, Manufacturing und Warehousing in den Business Units Automotive, Industrial, Aviation, Consumer Goods/Retail sowie Chemical und Healthcare. Im Verbund ermöglichen alle Divisionen und Business Units ein vollständiges und vielfältiges Leistungsspektrum entlang der gesamten Supply Chain. Mit mehr als 8.000 Mitarbeitern erwirtschaftet die IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro an 170 Standorten.

www.imperial-international.com

 
 
Imperial International
 

 
 

INFORM

INFORM ist einer der führenden Anbieter von Softwaresystemen zur Steuerung und Optimierung logistischer Prozess. Anders als Systeme, die lediglich Daten verwalten, bietet INFORM Softwaresysteme, die „mitdenken“ und in Echtzeit intelligente Planungs- und Dispositionsentscheidungen treffen. Mit über 550 Mitarbeitern aus 30 Nationen liefert INFORM maßgeschneiderte Softwaresysteme für über 1000 Kunden weltweit, darunter Industriebetriebe, Handelsunternehmen, Fluglinien und –häfen, Containerterminals und Finanzdienstleister.

www.inform-software.de

INFORM
 
 
 

 
 

LOGISTIK HEUTE

Fachmagazin für Entscheider in der Logistik .
Das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE richtet sich an Führungskräfte in Industrie, Handel und Dienstleistung, die logistische Prozesse im Unternehmen steuern und verantworten. Beschaffung, Distribution, und Entsorgung – überall mischt Logistik mit. Deshalb hat LOGISTIK HEUTE sein Konzept konsequent auf die gesamte Supply Chain zugeschnitten. Eine unabhängige Redaktion sowie Fachautoren aus Wissenschaft und Praxis informieren aktuell über innovative Logistikkonzepte, neue Produkte, Ideen und Trends in allen Bereichen der Lieferkette. Ausführliche Marktübersichten und Unternehmensreportagen runden Monat für Monat das logistische Themenspektrum ab.

LOGISTIK HEUTE
 
 
 

 
 

Messe Frankfurt

Mobilität und funktionierende Infrastruktur sind Schlüsselelemente für wirtschaftliche Prosperität. Die Messe Frankfurt bietet diesen Wachstumsbranchen weltweit eine Bühne.

Messe Frankfurt
 
 
 

 
 

Pitney Bowes

Als weltweit agierendes Technologieunternehmen unterstützt Pitney Bowes (NYSE: PBI) die Geschäftswelt mit innovativen Produkten und Lösungen in den Bereichen Customer Information Management, Location Intelligence, Customer Engagement, Postbearbeitungs- & Versandlösungen und globaler digitaler Handel. Mehr als 1,5 Millionen Kunden in rund 100 Ländern vertrauen den Produkten, Lösungen und Dienstleistungen von Pitney Bowes.

www.pitneybowes.com/de ‎

 
 

 
 
Pitney Bowes
 

PMI

Es ist unsere Vision, unsere Kunden bei der Personalentwicklung derart zu unterstützen, dass diese eigenständig nachhaltige und kontinuierliche Verbesserungen vorantreiben können. Dazu liefern wir seit über 25 Jahren qualitativ hochwertige, modernste Weiterbildung für Operations und Supply Chain Professionals nach internationalem Standard. Unser Netzwerk aus zuverlässigen Partnern wie APICS, DDI, Factory Physics, ISM, IIBLC und The Fresh Connection / The Cool Connection ermöglichen es uns, operative, taktische und strategische Kompetenzen rund um Themen wie Produktionsplanung und -steuerung, Lean, Risk Management, Nachhaltigkeit oder S&OP zu schulen und zu zertifizieren.  

www.pmi-m.de

 
 
PMI
 

 
 

PwC, Bereich Management Consulting

Unsere Mandanten stehen tagtäglich vor vielfältigen Aufgaben, möchten neue Ideen umsetzen und suchen Rat. Sie erwarten, dass wir sie ganzheitlich betreuen und praxisorientierte Lösungen mit größtmöglichem Nutzen entwickeln. Deshalb setzen wir für jeden Mandanten, ob Global Player, Familienunternehmen oder kommunaler Träger, unser gesamtes Potenzial ein: Erfahrung, Branchenkenntnis, Fachwissen, Qualitätsanspruch, Innovationskraft und die Ressourcen unseres Expertennetzwerks in 158 Ländern. Besonders wichtig ist uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mandanten, denn je besser wir sie kennen und verstehen, umso gezielter können wir sie unterstützen.

Der Bereich Management Consulting unterstützt seine Kunden durch Management-Beratung in den Bereichen Strategie, Supply-Chain-Management, Produktentwicklung, Customer Value Management und Geschäftsmodellinnovation. Mit dem Supply Chain Operations Reference Model (SCOR®) geht ein wegweisendes Konzept, das heute als Standardwerkzeug im Supply Chain Management etabliert ist, auf PRTM Management Consultants zurück, die zwischenzeitlich in der PwC aufgegangen ist. PwC gibt regelmäßig anerkannte Studien, wie etwa die „Global Supply Chain Survey“ heraus. 

PwC. 9.300 engagierte Menschen an 28 Standorten. 1,49 Mrd. Euro Gesamtleistung. Führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft in Deutschland.

www.pwc.de

 
 
PwC
 

 
 

Dr. Thomas + Partner

Seit über 30 Jahren entwickelt die Dr. Thomas + Partner GmbH & Co. KG (TUP)erstklassige Warehouse Management Systeme für nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche. Zu den Spezialgebieten zählen hochwertige Informationssysteme für Intralogistikanlagen und Warenverteilzentren, E-Commerce-Multichannel und den globalen Fahrzeug- und Ersatzteilhandel. Das Dienstleistungsangebot reicht von der Hilfestellung bei konzeptionellen Fragen über die Planung und Realisierung individueller Lösungen bis hin zur Auswahl passender Technik. Die Geschäftsprozesse des Kunden stehen dabei seit jeher im Mittelpunkt. Zu den namhaften Kunden zählen beispielsweise die Otto Group, Zalando, adidas, Bosch, Habermaaß, Subaru, Isuzu und TUIfly. 

www.tup.com

TuP
 

               Supply Chain Management | Finanzen | Logistik | Einkauf

       Entscheidungsträger aus Start-up, Mittelstand und der Konzernwelt

Google+ aktivieren