Medienpartner 2019

 
 
 
 
Cebra
 
 

Beschaffung aktuell

Fachmagazin für den strategischen Einkauf. Es stellt die gesamte Praxis des modernen Supply Management vor. Die effiziente Supply Chain bündelt Beschaffung, Einkauf, Logistik und Materialwirtschaft zu Erfolgsfaktor für das gesamte Unternehmen. Offizielles Organ des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) e.V., Frankfurt

 
 
 

C.ebra

Die Fachzeitschrift C.ebra (Zeitschrift für effiziente Beschaffung rund um Büro und Arbeitswelt) und das Online-Portal www.cebra.biz richten sich gezielt an Einkaufsverantwortliche und kaufmännische Entscheider in Unternehmen, Behörden und Institutionen. C.ebra vermittelt Know-how, stellt Trends vor und zeigt innovative Lösungswege rund um die Anforderungen der modernen Büroarbeitswelt auf.

Cebra
 
 
 
 
 
dhf intralogistik
 
 

dhf intralogistik

Die Internationale Fachzeitschrift dhf Intralogistik befasst sich mit dem Gesamtbereich der innerbetrieblichen Logistik, der Förder-, Lager- und Transporttechnik. Sie informiert über die Bereiche Rationalisierung der Förder-, Lager- und Transporttechnik, Mechanisierung und Automatisierung im innerbetrieblichen Materialfluss. Sie umfasst außerdem die Konstruktion, Wirkungsweise, Ausrüstung und Planung von Fördermitteln, -anlagen und –systemen aller Art. Sie dient der fachlichen Information und dem Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern und Herstellern sowie den Fachleuten in Planung, Fertigung, Organisation und Konstruktion.

 
 
 

DIGITAL BUSINESS CLOUD

Wer auf die Zukunft vorbereitet sein will, muss sie verstehen. Experten aus der Praxis anlaysieren, beschreiben und bewerten im Fachmagazin DIGITAL BUSINESS CLOUD die aktuellen Trends, Treiber und Technologien, der digitalen Transformation, deren Tragweite Führungskräfte in mittelständischen Unternehmen kennen und einschätzen müssen und sie dabei unterstützen, ihre Geschäfte in der Zukunft erfolgreich zu gestalten.

 
 
DBC
 
 
 
 
 
 
 
dispo
 
 

dispo

Intralogistik, Transportlogistik, Infrastruktur und Logistik-Forschung: Das österreichische Fachmagazin dispo deckt das gesamte Spektrum der Logistik ab. Hintergrundberichte, Interviews, Case Studies, Reportagen und Marktübersichten beleuchten die Branche, ergänzt und erweitert durch dispo.cc. dispo wurde 1959 als polytechnisches Fachmagazin für Industrieeinkäufer gegründet und konzentriert sich seit 1994 auf die Logistik. Dispo ist somit das traditionsreichste Logistik-Fachmagazin Österreichs.

 
 
 

e-commerce magazin

Das e-commerce Magazin ist die Pflichtlektüre aller Onlinehändler. Das Thema E-Commerce hat mit der Zeit sehr an Funktionalität und Komplexität gewonnen und hat sich zu einem der Kerngeschäftsmodelle im Handel entwickelt. Das e-commerce Magazin bildet in seinen Rubriken die komplette Wertschöpfungskette im Onlinehandel ab. 

 
 
ECM
 
 
 
 
 
GI
 
 

Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist mit rund 20.000 persönlichen und 250 korporativen Mitgliedern die größte und wichtigste Fachgesellschaft für Informatik im deutschsprachigen Raum und vertritt seit 1969 die Interessen der Informatikerinnen und Informatiker in Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung, Gesellschaft und Politik. Mit 14 Fachbereichen, über 30 aktiven Regionalgruppen und unzähligen Fachgruppen ist die GI Plattform und Sprachrohr für alle Disziplinen in der Informatik. Wir sind die Fachgesellschaft für Informatik im deutschsprachigen Raum.

 
 
 


ident

Das führende Anwendermagazin für Automatische Datenerfassung und Identifikation. Offizielles Organ von AIM-D e.V., Industrieverband für Automatische Identifikation, Datenerfassung und Mobile Datenkommunikation für Deutschland, Österreich und Schweiz.

ident
 
 
 
 
 
 
Il Giornale della Logistica
 
 

Il Giornale della Logistica

Das italienische Fachmagazin “Il Giornale della Logistica” informiert seine Leser mit einem unverkennbaren, konkreten und sehr praxisnahen Ausdrucksstil. Es richtet sich an Unternehmen und Logistik-Dienstleister.

 
 
 

INDUSTRY OF THINGS

Auf die Frage, was die Digitalisierung für Industrieunternehmen im Kern bedeutet, gibt es genauso viele Antworten, wie es Perspektiven auf das Thema gibt. Dabei ist es egal, ob man von Industrie 4.0, Industrial Internet oder Internet of Things spricht, die Vernetzung von Prozessen und Systemen wird die Märkte der Zukunft prägen. Das ist jedem bewusst und doch fällt vielen die Umsetzung sehr schwer. Warum ist das so? Weil die digitale Transformation der Industrie nur gelingt, wenn Ingenieure, Konstrukteure, Entwickler und IT-Experten im Team zusammenarbeiten.

Hier setzt INDUSTRY OF THINGS an. Wir bringen Experten aus IT und Industrie an einen Tisch und ermöglichen so den interdisziplinären Austausch über Unternehmens-, Branchen- und Know-How-Grenzen hinweg. Diesem Austausch bieten wir eine Plattform. Auf INDUSTRY OF THINGS berichten deshalb nicht nur mehr als 40 Redakteure über aktuelle Entwicklungen im Internet der Dinge und der Industrie, sondern auch Experten deren Nähe zur Praxis einen neuen Blickwinkel auf Anwendungen, Technologien oder IT-Security sowie politische und aktuelle Themen bietet.

 
 
Industry of things
 
 
 
 
 
 
 
 
intratrend
 
 
 



intratrend

DIE Plattform rund um aktuelle Intralogistik-Themen: 

 
 
 

Lager & Transport Logistikmagasinet

Das Magazin befasst sich mit dem umfangreichen Themengebiet des Gütertransportes, der Lagerhaltung und allgemeinen Fragen der Logistik. In einer Welt mit zunehmender Nachfrage nach einer effizienten Supply-Chain ist es immens wichtig, die Lagerverwaltung und Logistik immer auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Alle Fragen, die die “Welt der Logistik” bewegen, stehen im Fokus. Es geht dabei neben Fallstudien und Berichten über neue Gesetzesentwicklungen u. a. um technische Entwicklungen, die dem Anspruch nach nachhaltiger Logistik und Kostenreduktion gleichzeitig Rechnung tragen.

 
 
Lager & Transport
 
 
 
 
 
 
 
 
Logistics Business
 
 
 

Logistics Business Magazine

Magazine with all aspects of technology and services spanning the entire supply chain - From materials handling and warehousing equipment to transport and distribution technology and services, IT hardware and software for logistics.

 
 
 

LOGISTIK express

Fachzeitschrift & Newsportal für Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf & Logistik im deutschsprachigen Raum. Unser Newsportal zählt mit über 44.000 Beiträgen zu den umfangreichsten Logistik-Portalen im deutschsprachigen Raum – auch „in English“. Das Logistik express Journal erscheint Mal jährlich mit Berichten aus Intralogistik, Transportlogistik sowie Job & Karriere. Auf der B2B-Plattform können Sie weltweit Suchen, Finden und sich innerhalb der Branche vernetzen.

LOGISTIK express
 
 
 
 
 
 
Logistik Heute
 
 
 

LOGISTIK HEUTE

Fachmagazin für Entscheider in der Logistik Das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE richtet sich an Führungskräfte in Industrie, Handel und Dienstleistung, die logistische Prozesse im Unternehmen steuern und verantworten. Beschaffung, Distribution, und Entsorgung – überall mischt Logistik mit. Deshalb hat LOGISTIK HEUTE sein Konzept konsequent auf die gesamte Supply Chain zugeschnitten. Eine unabhängige Redaktion sowie Fachautoren aus Wissenschaft und Praxis informieren aktuell über innovative Logistikkonzepte, neue Produkte, Ideen und Trends in allen Bereichen der Lieferkette. Ausführliche Marktübersichten und Unternehmensreportagen runden Monat für Monat das logistische Themenspektrum ab.

 
 
 

LOGISTRA

Das Praxismagazin für Nfz-Fuhrpark und Lagerlogistik Das Fachmagazin LOGISTRA informiert operativ verantwortliche Entscheider in der Distributionslogistik über praxiserprobte Lösungen und Produkte zur Optimierung von Lager und Versand sowie des Verteilerverkehrs. Leser sind Lager-, Versand- und Fuhrparkverantwortliche aus Industrie- und Handelsunternehmen sowie Speditionen.

LOGISTRA
 
 
 
 
 
 
Markt und Mittelstand
 
 
 

Markt und Mittelstand

Markt und Mittelstand, das Unternehmermagazin für den deutschen Mittelstand, gehört zur renommierten F.A.Z.-Verlagsgruppe und bietet crossmedial spannenden Mehrwert für mittelständische Unternehmer. Seit 1994 unterstützt „Markt und Mittelstand“ Deutschlands Geschäftsführer dabei, die Kernfunktionen eines Mittelständlers zu professionalisieren und wichtige Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und sich darauf vorzubereiten. Unsere erfahrene Redaktion bürgt für praxisnahe, realistische Nutzwerttexte aus dem Mittelstand für den Mittelstand.

 
 
 

Next Industry – Das Magazin für Entscheider

Die digitale Transformation hat Deutschlands Industrie voll erfasst. Es gibt nahezu kein Unternehmen mehr, das sich nicht intensiv mit den relevanten Digitalisierungstrends auseinandersetzt und seine Geschäftsmodelle, aber vor allem seine internen Prozesse, daraufhin neu ausrichtet. Die Führungskräfte werden mutige Entscheidungen treffen müssen, um die anstehenden Herausforderungen zu bewältigen und die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Als Sparringspartner der Industrie will Next Industry seine Leser in die Welt von morgen führen und handlungsfähig machen. Jede Ausgabe widmet sich deshalb einem herausragenden Thema im Zuge der digitalen Transformation und beleuchtet dieses aus dem Blickwinkel von Deutschlands wichtigsten Branchen: Automotive, Chemie & Life Sciences, Elektrotechnik, IT und Maschinenbau. Experten informieren fundiert und praxisnah über wegweisende Technologien, erfolgreiche Anwendungen und untersuchen die kritischen Erfolgsfaktoren. Dabei bereitet Next Industry die Themen so auf, dass sie der strategischen Management-Perspektive der adressierten C-Level-Positionen gerecht werden.

 
 
NI
 
 
 
 
 
postbranche.de



postbranche.de

Mit über 10.000 Meldungen rund um die Themen Brief, Paket, E-Mail & Co. DIE B2B-Plattform in der Branche:

 
 
 

Supply Chain & Logistics Magazine

“Supply Chain & Logistics Magazine” is a bimonthly edition specialized in supply management, logistics (warehousing & transports) as well as customer service, providing with useful information more than 9.000 professionals of Greek industry and commerce, as well as 3rd Party Logistics and Freight Transport sectors, since 2007. “Supply Chain & Logistics” is produced by an experienced team of journalists as well as supply chain and logistics scientists, who present new trends in the field of supply chain planning, logistics operations, warehouse construction, equipment & automations, freight transports, IT technologies etc. It is the most known trade magazine in Greece, and circulates to industrial and commercial companies all over Greece and Cyprus, to the ministries of Transport, Maritime Policy, National Economy, Foreign Affairs, Agriculture and Health, all institutions related to the subject as well as to universities.

 
 
SCL
 
 
 
 
 
Supply Chain Media
 



Supply Chain Media

Supply Chain Media hat die Mission Supply Chain Professionals zu verbinden, indem sie Wissen sowohl in den Niederlanden als auch international sammeln, generieren und teilen. Dazu entwickelte das Medienunternehmen - in enger Zusammenarbeit mit einer festen Gruppe von Premium-Partnern - verschiedene redaktionelle Konzepte.

 
 
 

Supply Chain Monitor

The leading Hungarian trade magazine specialized in logistics and supply chain solutions covering all those issues which are the most actual trends in Hungary and in the EU. The magazine focuses on supply chain and logistics professionals and reflects the strategies and practices reshaping this sector. Each issue addresses critical concerns for the supply chain including manufacturing, warehousing, material handling, transportation, distribution, information technology, global logistics...

 
 
Supply Chain Monitor
 
 
 
 
 
 
 
 
tranzit
 
 

TECHNIK+EINKAUF

TECHNIK+EINKAUF ist das Leitmedium für alle am industriellen Beschaffungsprozess beteiligten Entscheider. Der Querschnittstitel bedient die Informationsbedürfnisse von Einkäufern, bietet aber auch Einkaufs-Prozess-Wissen für Leiter von Produktion und Konstruktion sowie die Unternehmensführung. Einkaufsprozesse, Innovationen, Technologien, Produkte, Beschaffungsmärkte sowie Anbieter- und Marktübersichten stehen dabei im Fokus der Berichterstattung. Das verschafft den am Einkaufsprozess Beteiligten einen informativen Vorsprung, den sie praxisnah im Job umsetzen können. Denn diese an Bedeutung gewinnende Leserzielgruppe muss sich täglich mit Zeit-, Kosten- und Qualitätsdruck auseinandersetzen. Die Redaktion verfasst die exklusiven Inhalte dabei immer mit Blick auf die Zielgruppe und einem hohen journalistischen Anspruch. Dazu liefern Marktanalysen und Produktinfos die harten Fakten, während Expertentipps, Praxisbeispiele und Hintergrundinformationen diese Fakten für die Praxis und in das aktuelle Geschehen einordnen. Als verbindendes Element zieht sich dabei das Konzept der Total Cost of Ownership (TCO) durch das Magazin.

 
 
 

Transformations-Magazin.com

Das Thema der digitalen Transformation ist komplex und tangiert branchenübergreifend wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Aspekte. Was fehlt, ist ein zentraler Platz im deutschsprachigen Raum, das über Branchengrenzen und Institutionen hinweg die Umsetzung der digitalen Transformation thematisiert und das in einem vernetzten Kontext. Diese Lücke wollen wir mit Transformations-Magazin.com schließen. Unser Ziel ist es, die digitale Transformation auf dem Weg zum Mittelstand und Verwaltung 4.0 nicht nur erlebbar sondern (nach)vollziehbar und umsetzbar zu machen. Dabei treiben uns drei Ziele:

  1. Verständnis der Wirkung und Auswirkung der Digitalisierung publizieren.
  2. Erkenntnis der Möglichkeiten aufzeigen und Impulse zur flächendeckenden Umsetzung geben.
  3. Erfahrungen sammeln und Erfahrungen teilen
 
 
Supply Chain Media
 
 
 
 
 
 
 
tranzit
 
 

tranzit

Tranzit is the leading magazine in Romania for transport and logistics, member of International Van of the Year, Truck of the Year, Forlift of the Year, Bus of the Year and Trailer Innovation juries. The magazine organizes every year 3-4 transport & logistics conference (two days events) in different cities of Romania, with a huge number of participants – between 300 and 650 people – Tranzit events being better rated than the exhibitions in the region. Last event of the year is the Awarding Ceremony of the most efficient transport and logistics companies and managers, based on a large inquiry that begins with the analysis of the financial figures got in the previous fiscal year, the investments done in the business, the relationship with the customers, suppliers and the employees.

 
 
 
 

               Supply Chain Management | Finanzen | Logistik | Einkauf

       Entscheidungsträger aus Start-up, Mittelstand und der Konzernwelt

Google+ aktivieren