Programm 2019

 
 

Ecosysteme & Netzwerke in der Supply Chainers‘ Community:
Was macht Kollaborationen stabil und erfolgreich?

Die Digitalisierung der Supply Chain ist ein mittlerweile allgegenwärtiges Thema. Immer wieder wird dabei aber auch gleichzeitig von allen Beteiligten betont, dass sich Deutschland und seine Unternehmen im Stand der Umsetzung von Technik und Organisation entlang der Supply Chain überwiegend nur in einer Verfolgerposition befindet.

Gleichzeitig entwickelt sich die Unternehmenslandschaft im Bereich der Digitalisierung sehr schnell. Hubs, Acceleratoren, Inkubatoren, Spin-offs etc. sind nur einige der Teilnehmer in dieser Hinsicht.

Wie können wir es aber schaffen, die Innovation der Digitalisierung entlang der Supply Chain mit Hilfe aller Teilnehmer und Kooperations- sowie Kollaborationsformen zu beschleunigen? Welche Handlungsempfehlungen gibt es für Unternehmen in Deutschland, um kurzfristig Teilbereiche der Digitalisierung anzugehen?

Moderator:
Dr.-Ing. Volker Hillebrand , Partner, De Causmaecker GmbH

 
 

Nachhaltiges Supply Chain Management:
Verantwortungswechsel für eine neue First und Last Mile?

In der Supply Chain liegen entscheidende Herausforderungen für zukunftsfähige Wertschöpfung. Dies betrifft den notwendigen Blick für unternehmens- und strandortübergreifende Performances, Informationsgewinn und Wissensmanagement, den Einsatz neuer digitaler Möglichkeiten, aber auch grundlegendere Innovationen im Zusammenspiel von Demand, Produktion, Supply, Konsum und Produktnutzung.

Städte spielen dabei als Belieferungsräume (Letzte Meile), aber auch wieder zunehmend als Orte Urbaner Produktion (Erste Meile) eine entscheidende Rolle. Neue Gefüge zwischen Stadt und Land, Industrie und Handwerk, Digital und Real Space, Produktion und Konsum können in neuen Supply Chains interessante Wertschöpfungsmuster für Produzenten, Dienstleister und Konsumenten mit hohen Nachhaltigkeitsvorteilen erzielen.

Wer hat die Verantwortung, dies voranzutreiben und zu steuern?
Wer und Wie, erfahren Sie auf der EXCHAiNGE …

Moderator:
Klaus Krumme, Geschäftsführer, Zentrum für Logistik und Verkehr (ZLV), Universität Duisburg-Essen (UDE)

 
 

New Work – Kultur & Mindsets:
Was (er-)schafft die moderne Führungskraft von heute

„Transformation“: Obliegt die Notwendigkeit, Prozessabläufe, Kompetenzen und Arbeitsinhalte zu verändern, alleine den operativen Einheiten? Wohl kaum! Diese Erkenntnis ist – wenn auch schmerzlich – bei vielen Führungskräften angekommen. Doch in welche Richtung sollte sich die Führungskraft selber und die gegebene Führungshaltung gegenüber Mitarbeiter und Schnittstellenpartner verändern?

Ein Topthema für uns als Supply Chain Leader & Manager und damit auf unserer EXCHAiNGE 2019!  

Impulsgeber:
Bettina Bohlmann , Wirtschaftspsychologin & Supply-Chain-Expertin, Managing Partner, 3p procurement branding GmbH

 
 

Technologie & Innovation in der Supply Chain:
Blockchain vs. echte Lösungen? Klartext im Buzzword-Dschungel

Blockchain ist in aller Munde – und das schon seit ein paar Jahren. Der durch Bitcoin bekannt gewordenen Datenbanktechnologie wird nun auch immer mehr Potential in anderen Anwendungen als der der Kryptowährung zugesprochen – sowie auch im Bereich der Supply Chain. Hier soll Blockchain langwierige Prozesse automatisieren, mehr Visibilität und Transparenz schaffen und dadurch neue Potentiale ermöglichen.

Doch was bedeutet Blockchain für die (oder in der?) Supply Chain eigentlich genau? Welche Anwendungen sind möglich, jedoch gleichzeitig auch realistisch umsetzbar und sinnvoll? Sind nicht andere, schon existierende Lösungen in bestimmten Fällen ausreichend? Und was hat Blockchain eigentlich mit dem IoT und der künstlichen Intelligenz zu tun?

Moderatorin:
Dr. Kerstin Höfle , Head of Technology Management, Körber Logistics Systems GmbH

 
 

Interaktive Supply Chain Themenrunde:
Warum nachhaltiges Wirtschaften zur Stabilisierung eines Unternehmens und zur Erfüllung von Kundenerwartungen führt

Die Teilnehmer treffen verschiedene taktische und strategische Supply Chain Entscheidungen für die virtuelle Fruchtsaftfirma „The Fresh Connection“.

Machen Sie Ihre Supply Chain nachhaltig! 

Wählen Sie die richtigen Lieferanten, initiieren Sie Nachhaltigkeitsverbesserungen in der Produktion und verhandeln Sie mit Ihren Kunden hinsichtlich deren Erwartung an Ihren CO2-Footprint.

Erfahren Sie, welche Auswirkungen Ihre getroffenen Entscheidungen auf die Supply Chain wie auch auf die Working Capital Performance des Unternehmens haben.

Eine Voting-Session mit allen Teilnehmern, Live-Entscheidungen und direkte Umsetzung in der Simulation. 

Moderatoren:
Andrea Walbert
, Managing Partner, und
Stefan Hoogervorst, Director of Education and Research, beide PMI Production Management Institute GmbH  

 
 

Supply Chain Best Practices:
Manager und Macher zeigen Details hinter den Kulissen

Zum 14. Mal stehen besondere Konzepte und besondere Supply Chain Manager beim Supply Chain Management Award 2019 im Vordergrund. Die Vorträge von Managern und Machern aus den bewerbenden Unternehmen geben im Finalisten-Forum Einblicke in Best Practices, die diesen Namen wirklich verdienen: Sie sind erprobt (Practices) – und ausgezeichnet (Best).

Mit dem Smart Solution Award, erstmals in 2018 vergeben, werden besonders innovative Konzepte ausgezeichnet, die noch in einem frühen Stadium der Umsetzung sind. Mit diesem Preis werden Lösungen prämiert, die das Potenzial haben, traditionelle Wertschöpfungs­ketten in Zukunft grundlegend zu verändern.

Die Finalisten stehen Ende September fest und werden eingeladen, ihre Konzepte live vor Publikum und Jury, die ebenfalls im Publikum sitzt, zu präsentieren. Die Jury tagt direkt im Anschluss vor Ort und identifiziert den Gewinner des Supply Chain Management Awards 2019 und des Smart Solution Awards 2019.

Publikums-Joker: Auch alle Supply Chain Experten vor Ort habe eine Stimme, die per Live-Voting in die Jury-Sitzung mit einfließt.

Im Rahmen der Supply Chain Management Award Night am 27. November 2019 werden der Supply Chain Management Award 2019 und der Smart Solution Award 2019 feierlich verliehen. Und gefeiert.

Mitwirkende:

  • Finalisten des Supply Chain Management Award 2019
  • Finalisten des Smart Solution Award 2019 

Moderator:
Matthias Pieringer
, Chefredakteur, LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH

 
 

EXCHAiNGE – Award Night
Preisverleihung Supply Chain Awards 2019

Im Rahmen der Award Night am 27. November 2019 werden der Supply Chain Management Award 2019 und der Smart Solution Award 2019 verliehen. Und gefeiert. Die Award Night ist ein spannender Treffpunkt für Networking sowie Austausch innerhalb der Supply Chain Community und aller Gäste der Hypermotion.

Laudatoren:N.N.

Moderatoren:
Harald Geimer, Managing Director, PwC Strategy& GmbH, und
Dr. Petra Seebauer, Geschäftsführerin EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH und Herausgeberin LOGISTIK HEUTE

 
 

EXCHAiNGE – Interaktive Supply Chain Themenrunde im Hypermotion Lab am 27.11. : Wie gutes Risikomanagement die Performance eines Unternehmens in einer volatilen Welt sichert

Die Teilnehmer treffen verschiedene taktische und strategische Supply Chain Entscheidungen für die virtuelle Fruchtsaftfirma „The Fresh Connection“.

Kontrollieren Sie die Risiken in der gesamten Supply Chain! 

Auf Lieferantenseite, in ihrer eigenen Produktion und bei der Versorgung der Kunden. Sichern Sie die Supply Chain sowie die Working Capital Performance Ihres Unternehmens durch Risikominimierung in einem unbeständigen, dynamischen Markt.

Erfahren Sie, welche Auswirkungen ihre getroffenen Entscheidungen auf die Supply Chain wie auch auf die Working Capital Performance des Unternehmens haben.

Eine Voting-Session mit allen Teilnehmern, Live-Entscheidungen und direkte Umsetzung in der Simulation.

Moderatoren:
Andrea Walbert , Managing Partner, und
Stefan Hoogervorst, Director of Education and Research, beide PMI Production Management Institute GmbH

 
 

EXCHAiNGE – Interaktive Supply Chain Themenrunde im Hypermotion Lab am 27.11. : Was ein optimierter, logistischer Fußabdruck zur Kunden­zufriedenheit und zu profitablen Kundenbeziehungen beiträgt

Die Teilnehmer treffen verschiedene taktische und strategische Supply Chain Entscheidungen für die virtuelle Fruchtsaftfirma „The Fresh Connection“.

Expandieren Sie durch den Export in neue Märkte!

Definieren Sie das erforderliche Distributionsnetzwerk und wählen Sie die richtigen Logistikdienstleister für innerbetrieblichen Transport und Distribution, um Ihre Prozesse zu harmonisieren sowie neue und existierende Kunden gleichermaßen zufriedenzustellen.

Erfahren Sie, welche Auswirkungen ihre getroffenen Entscheidungen auf die Supply Chain wie auch auf die Working Capital Performance des Unternehmens haben.

Eine Voting-Session mit allen Teilnehmern, Live-Entscheidungen und direkte Umsetzung in der Simulation.

Moderatoren:
Andrea Walbert , Managing Partner, und
Stefan Hoogervorst, Director of Education and Research, beide PMI Production Management Institute GmbH

 
 

 
 

Themen und Mitwirkende

Wir verknüpfen neue Trends mit den Kernfunktionen der Supply Chain – praxisnah.

Echter Austausch unter echten Experten.

Mit Themen, die herausfordern und weiterbringen.

Mit führenden Vertretern aus den Unternehmen und aus der Wissenschaft.

Seien Sie ein Teil davon!

 
 
 

               Supply Chain Management | Finanzen | Logistik | Einkauf

       Entscheidungsträger aus Start-up, Mittelstand und der Konzernwelt

Google+ aktivieren